Vëlosummer 2020

 

Der „Vëlosummer 2020“ ist eine gemeinsame Initiative der Generaldirektion für Tourismus des Ministeriums für Wirtschaft und des Ministeriums für Mobilität und öffentliche Arbeiten. In Abstimmung mit mehreren Gemeinden, werden ab dem 1. August 2020 eine Reihe von Straßen im ganzen Land für den Autoverkehr gesperrt, um Ihnen ein sicheres Fahrraderlebnis zu ermöglichen. Manche Fahrradpisten können übers Wochenende entdeckt werden, andere sogar den ganzen Monat lang.

Während dem „Vëlosummer 2020“ ist es wichtig, stets zu beachten, dass:

(1) Straßen weiterhin für Anwohner und öffentliche Verkehrsmittel zugänglich bleiben und auch auf den gesperrten Streckenabschnitten die Verkehrsordnung gilt;

(2) Fahrräder in Zügen und Regionalbussen nur auf den begrenzten Abstellflächen transportiert werden können;

(3) die Routen des „Vëlosummer“ als solche nicht ausgeschildert sind.