Geführte Sommerbesichtigungen 2020 - ORT Guttland

Geführte Sommer-Besichtigungen 2020

 

Während der Sommersaison vom 20. Juli bis zum 29. August, organisiert der regionale Tourismusverband Zentrum/Westen Luxemburg in Zusammenarbeit mit den Akteuren vor Ort eine Vielfalt an geführten Besichtigungen. 

Dieses Jahr bieten wir ein breites Programm rund um vier verschiedene Themen:

- GUTTLAND CLASSICS : Besuchen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten unserer Region

- GUTTLAND FOR KIDS : Animierte geführte Besichtigungen speziell für Kinder 

- GUTTLAND BY NIGHT : Geführte Besichtigungen bei Nacht durch symbolträchtige Stätten

- GUTTLAND SPECIALS : Entdecken Sie die Guttland Region von einer anderen Perspektive

Wegen den negativen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie, unterstützt der regionale Tourismusverband Zentrum/Westen Luxemburg seine regionalen Akteure indem wir alle Besichtigungen des Sommerprogramms 2020 sponsern. Die Teilnahme an den geführten Besichtigungen ist für Sie kostenlos!

Für weitere Informationen : +352 28 22 78 62 //

Wegen der COVID-19 Pandemie müssen die Teilnehmer sich im Voraus anmelden. Die Maximalanzahl an Teilnehmern wird der Situation zum Zeitpunkt der Besichtigung angepasst.

Anmeldung - Geführte Besichtigung(en)

GUTTLAND CLASSICS

HELPERKNAPP - Ansembourg - Château © Jeannot Weber (6)

ANSEMBOURG • Die außergewöhnlichen Gärten von Schloss Ansembourg

20.07 → 29.08
Jeden Montag • 10:30 → 12:00

Balsam für die Seele. Im Tal der 7 Schlösser tauchen wir in ein abgeschirmtes Gartenparadies ein. Wir besuchen die terrassenförmig angelegten französischen Gärten, umgeben von einer natürlichen Kulisse. Wir entdecken zahlreiche seltene Pflanzenarten, Obstbäume und dekorative Brunnen, ein Labyrinth, sowie die „Mythologische Allee“, welche 10 Statuen aus der griechischen und römischen Mythologie umfasst.

Treffpunkt: 10, Rue de la Vallée • L-7411 Ansembourg
Spache: Französisch

Miecher Gebäude © GKA

GOEBLANGE • Salvete! Die römische Villa Miecher in Goeblange

20.07 → 29.08
Jeden Dienstag • 10:00 → 11:30

GeschichtsKunde? Bei der Villa Rustica Miecher werden Sie fündig. Wir besuchen das freigelegte Fundament einen großen gallo-römischen Gutshof des Treverergebietes. Das Anwesen umfasst eine umwallte Fläche von 5 Hektar mit mindestens sieben Steingebäuden. Neben dem luxuriösen Herrenhaus vervollständigen zwei weitere Wohngebäude, ein kleiner Tempel und drei Nebengebäude das heutige Bild.

Treffpunkt: Standort der Villa Rustica in Goeblingen (CR 189 Goeblange - Simmerschmelz)
Sprachen: Französisch, Deutsch & Luxemburgisch

Mersch - Mersch © Henri Krier (17)

MERSCH • Mersch, Städtchen der Legenden

20.07 → 29.08
Jeden Mittwoch • 10:00 → 12:00

Wir begeben uns auf eine geschichtliche Besichtigungstour durch Mersch, entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der Stadtpark, die Pfarrkirche und das Museum in der Schlosskapelle.

Treffpunkt: Place St Michel • L-7556 Mersch
Sprachen: Französisch, Deutsch & Luxemburgisch

Préizerdaul - Musée Michel Lucius © IGML (33)

REIMBERG • Geführte Besichtigung des Michel Lucius Museums & des Wasserturms

20.07 → 29.08
Jeden Donnerstag • 10:00 → 12:00

Er war seiner Zeit ein ganz Großer unter den Geologen: Michel Lucius, genannt „Dellerts Misch“! Sein Geburtshaus beherbergt ihm zu Ehren ein kleines Museum, in welchem Sie alles über sein Leben, seine Reisen und vor allem seine Forschungen erfahren können. Sie sollten nicht zögern zusätzlich die Tour zum Wasserturm (von 1932) dazu zu buchen, wo sich eine weitere Ausstellung zum Thema Geologie befindet.

Treffpunkt: Rue Dr. Lucius • L-8414 Reimberg
Sprachen: Französisch, Deutsch & Luxemburgisch

Visite guidée de l'aqueduc souterrain Raschpëtzer © ORTCO

HELMSANGE • Geführte Besichtigung der unterirdischen Wasserleitung „Raschpëtzer“

20.07 → 29.08
Jeden Freitag • 10:00 → 12:30

Wir besuchen das „Raschpëtzer“- Qanat im Helmsinger Wald, ein imposantes unterirdisches Aquädukt aus der gallo-römischen Zeit, das immer noch wasserführend ist und vom 1-3 Jahrhundert eine größere Villa mit mehr als 180m3 Wasser pro Tag versorgt hat. Die Anlage wurde teilweise durch Baumaßnahmen abgesichert und für Besucher zugänglich gemacht. Die Deckel zweier Schächte sind mit Glasfenster versehen. Eine blendfreie Beleuchtung ermöglicht dort den Blick bis zum Schachtgrund auf das fließende Wasser. Die Besuchergalerie führt zur Sohle eines Schachtes.

Treffpunkt: Parking „Raschpëtzer“ CR 125 - Link Karte
Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch & Luxemburgisch

Schlammwiss © Jim Schmitz (4)

UEBERSYREN • Geführte Besichtigung des Naturreservates und der Vogelberingungsstation Schlammwiss

20.07 → 29.08
Jeden Samstag • 09:00 → 11:30

Willkommen an der Côte de la Syr! Das 375 ha große Feuchtgebiet Schlammwiss in Uebersyren ist das größte zusammenhängende Schilfgebiet Luxemburgs. Neben zahlreichen Aktivitäten zum Entdecken dieses einzigartigen Naturreservats gibt es hier eine Vogelberingungsstation die im Zuge von Recherchen und Studien zum Thema Artenvielfalt und Naturschutz eine wichtige Rolle spielt. Diese Tour begeistert nicht nur die Erwachsenen! Kinder sind herzlich willkommen.

Treffpunkt: Parking Fussballplatz Munsbach
Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch & Luxemburgisch

GUTTLAND FOR KIDS

Musée de l'Ardoise

HAUT-MARTELANGE • D’FLIEDERMAARTELMAUS – Enigmo-Geschichte & Workshop

20.07 → 29.08
Jeden Dienstag • 14:00 → 17:00

Als Einleitung gibt es einen Kamishibai, eine total spannende Geschichte, die uns anschließend mit einem Rätsel in die unterirdische Grube schickt um nach dessen Lösung zu suchen. Dann erlernen wir das schöne alte Handwerk des Schiefers und dürfen eine eigene Tafel verzieren durch Gravierung, Ritzen oder Schleifen.

Dauer 3 Stunden, Einteilung: Ankunft 15 Min. / Geschichte 45 Min. / Gruft 45 Min / Workshop 60 Min. Schiefertafel & Verzierung/ Rückkehr 15 Min.

Wichtig: Bitte feste Schuhe und warme Jacke mitbringen! In der Gruft sind konstant  9°Celsius. Besichtigung ohne die Begleitung eines Erwachsenen.

Treffpunkt: Schiefermuseum - Maison 3 (Haupteingang beim Weiher) • L-8823 Haut-Martelange

Sprachen:

21.07.2020                Luxemburgisch / Deutsch
28.07.2020                Französisch
04.08.2020                Luxemburgisch / Deutsch
11.08.2020                Französisch
18.08.2020                Luxemburgisch / Deutsch
25.08.2020                Französisch

Beckerich - Etang - Millen © d'millen asbl  (11)

BECKERICH • Mühlenmuseum – Achtung es spukt!

20.07 → 29.08
Jeden Mittwoch • 15:00 → 16:30

Zusammen entdecken wir die geschichtsträchtige alte Mühle von Beckerich, mit all ihren Geheimnissen und Anekdoten. Das Museum ist gefüllt mit einer schönen Sammlung an Werkzeugen aus längst vergessener Zeit! Anschließend gehen wir zum Mühlenweiher auf der Suche nach den Bienenstöcken und der hundertjährigen Trauerweide. Zum Schluss besuchen wir die alte Sägerei, wo die „Millepätteren“ leidenschaftlich im Holz arbeiten, genau wie vor 30 Jahren! Manchmal spukt es auch ein wenig, wenn der Mühlengeist seinen Schabernack treibt...

Wichtig: Die Kleidung der Wetterbedingungen anpassen! Geeignet für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

Treffpunkt: D'Millen (Innenhof der Mühle) - 103, Huewelerstrooss • L- 8521 Beckerich
Sprachen: Französisch & Luxemburgisch

EMAISCHEN Nospelt ©FotoatelierOpDerSchock

NOSPELT • Keramikmuseum – die mit dem Vogel!

20.07 → 29.08
Jeden Donnerstag • 15:00 → 16:30

Nospelt war früher über die Grenzen hinaus bekannt für seine Töpferkunst. Zwischen 1458 und 1914 wurden hier aus Terrakotta viele Utensilien für den Haushalt hergestellt. Besonders beliebt bei den Kindern waren die aus Ton gebrannten Keramikpfeifen in Vogelform genannt „Péckvillchen“. Die Werkstatt vom letzten Töpfer Nospelts wurde in ein Museum umgewandelt, mit einer tollen Ausstellung an alter Keramikkunst. Hier stehen auch noch die alte Töpferscheibe sowie der Ofen aus dem Jahr 1870. Ein begeisterter Hobbytöpfer zeigt wie man „Péckvillercher“ herstellt. Anschließend dürfen Kinder selbst Hand anlegen.

Wichtig: Nur für Kinder in Begleitung eines Erwachsenen.

Treffpunkt: 3, rue des Potiers • L- 8391 Nospelt
Sprachen: Französisch, Deutsch & Luxemburgisch

Musée de l'Ardoise

HAUT-MARTELANGE • 1x SCHIEFER FÜR DIE GANZE FAMILIE

20.07 → 29.08
Jeden Freitag • 15:00 → 17:00

Zusammen mit der ganzen Familie besuchen wir in einem familienfreundlichen Zeitrahmen das Schiefermuseum. Wir tauchen in die unterirdische Welt des Schiefers. In der Gruft verfolgen wir seinen Weg, vom Aufbau bis zum fertigen Produkt. Wir erlernen das Handwerk und brechen den Schiefer in Tafeln. Zum Schluss darf jeder sein eigenes Medaillon oder Untersetzer aus Schiefer schleifen und verzieren.

Dauer 2 Stunden, Einteilung: Ankunft 15 Min. / Gruft 30 Min / Vorführung 30 Min. / Kreativ im Schiefer 30 Min. / Rückkehr 15 Min.

Wichtig: Bitte feste Schuhe und warme Jacke mitbringen! In der Gruft sind konstant 9°Celsius. Kinder ab 4 Jahren und nur in Begleitung von Erwachsenen.

Treffpunkt: Schiefermuseum - Maison 3 (Haupteingang beim Weiher) • L-8823 Haut-Martelange

Sprachen:

24.07.      Französisch
31.07.      Luxemburgisch / Deutsch
07.08.      Französisch
14.08.      Luxemburgisch / Deutsch
21.08.      Französisch
28.08.      Luxemburgisch / Deutsch

GUTTLAND BY NIGHT

Wahl - Rindschleiden - Thillenvogtei © ORTCO (19)

RINDSCHLEIDEN • Eine musikalische luxemburgische Zeitreise bei Kerzenlicht

20.07 → 29.08
Jeden Montag • 20:00 → 21:30

Es wird gesungen, Lieder gespielt, Gedichte vorgetragen und Anekdoten erzählt. Kleine Zusammenfassungen auf Deutsch & Französisch sind möglich. Die Lieder und Texte sind fast ausschließlich in Luxemburgischer Sprache.

Wichtig: Der Hof ist nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder Kinderwagen.

Treffpunkt: ländliches Museum Thillenvogtei (“am Bistro” im Hinterhof) - Maison 3 • L-8831 Rindschleiden
Sprache: Luxemburgisch (Übersetzungen auf Deutsch und Französisch)

Château d'eau 'Réibierg' à Hivange  (c) Commune de Garnich

HIVANGE - Rébierg • Geführte Besichtigung des Wasserbehälters bei Sonnenuntergang

20.07 → 29.08
Jeden Mittwoch • 19:00 → 21:00

Bei dieser Besichtigung erwarten die Teilnehmer eine spannende Auseinandersetzung mit dem Thema Wasser. Das Wasserwerk (SES) beliefert die Wasserbehälter der angeschlossenen Gemeinden mit Trinkwasser. Ein besonderes Highlight am Schluss der Besichtigung: die Panoramaaussicht von der Spitze des Wasserreservoirs bei Sonnenuntergang.

Treffpunkt: Zwischen Kahler und Hivange (rue de Kahler) • L-8369 Hivange
Sprachen: Französisch & Luxemburgisch

Useldange - Château d'Useldange © Adm. com. Useldange (11)

USELDANGE • Geführte nächtliche Besichtigung des Schlosses

20.07 → 29.08
Jeden Donnerstag • 20:00 → 21:30

Die Mauern dieser Burg haben vieles zu erzählen und auch zu zeigen. Zusammen entdecken wir den didaktischen Rundweg um die Burg herum, die Krypta und den Kräutergarten. Am Ende der Tour werden Sie belohnt mit einem majestätischen Ausblick über Useldingen, dies in 28 Meter Höhe.

Wichtig: Festes Schuhwerk erwünscht, viel Treppensteigen

Treffpunkt: Tourist-Info Atert-Wark - 1, Am Millenhaff • L-8706 Useldange

Sprachen:

23/07 + 06/08 + 20/08: Deutsch & Luxemburgisch

30/07 + 13/08 + 27/08: Französisch

GUTTLAND SPECIALS

GOEBLANGE A Miecher - Villa rustica © Jeannot Weber

GOEBLANGE • Fackelwanderung zur römischen Villa in Goeblingen

24.07 • 20:30 → 22:30

Wir besuchen im Abendlicht mit Fackeln das freigelegte Fundament von einem großen gallo-römischen Gutshof des Treverergebietes, genannt Villa Rustica "Miecher". Das Anwesen umfasst eine umwallte Fläche von 5 Hektar mit mindestens sieben Steingebäuden. Neben dem luxuriösen Herrenhaus vervollständigen zwei weitere Wohngebäude, ein kleiner Tempel und drei Nebengebäude das heutige Bild.

Treffpunkt: Parking Römische Villa (CR 189 Straße zwischen Goeblingen und Simmerschmelz)
Sprachen: Französisch, Deutsch & Luxemburgisch

Beckerich - Kuelebierg © Guy Krier

BECKERICH • Geschichte und Geschichten der Region

31.07 • 22:00 → 00:00

Mit viel Humor und Charme wird Ihr Gästeführer René Roben Ihnen die Geheimnisse dieser Gemeinde Preis geben. Am Ende gibt es auch eine „Bouneschlupp“ (Luxemburgsiche
Bohnensuppe).

Wichtig: Mit Anmeldung bis zum 24.07: T. 691 510 370/371 / E.

Treffpunkt: D'Millen - Parking der Sägerei bei der Mühle - 103, Huewelerstrooss • L- 8521 Beckerich
Spache: Luxemburgisch 

tours ©AC Useldange

USELDANGE • Sagen und Legenden mit Lanternen

07.08 • 21:00 → 23:30

Erlebt die Burg von einer anderen Seite. Mit Hilfe von Laternen tauchen wir in die Geschichte der Useldinger Burg ein. Wir gehen auf eine Reise voller Überraschungen, Sagen und Legenden, und entdecken geheime Plätze in der Burg.

Wichtig: Festes Schuhwerk erwünscht. Die Tour beinhaltet viele Treppen.

Treffpunkt: Tourist-Info Atert-Wark - 1, Am Millenhaff • L-8706 Useldange
Sprache: Luxemburgisch

Kehlen visite nocturne (c) Furio Bellezza

KEHLEN • Eine Reise in die Vergangenheit by NIGHT

14.08 • 20:30 → 22:30

Wir tauchen ein in die Nacht und begehen uns auf eine spannende Zeitreise durch Kehlen und seiner Umgebung. Wir sind auf der Spur von der Steinzeit, den Kelten und Römern, mit einem Abstecher in das späte Mittelalter. Der beliebte und begeisterter Lokalhistoriker Joël Adam wird Ihnen viele spannende Gesichten mit auf den Weg geben.

! Bitte Taschenlampe mitbringen !

Treffpunkt: ​Parking Gemeinde - 15, rue de Mamer • L-8280 Kehlen
Sprache: Luxemburgisch

 

Kehlen -  Musée de la distillerie © ORTCO (37)

KEHLEN • Super Schnappsiddee!

21.08 • 20:30 → 22:30

Der Beruf des Brenners kennt eine sehr lange Tradition in Luxemburg. Anfang des letzten Jahrhunderts gab es noch rund
2 000 aktive Brennereien. Heute ist der Beruf vom Aussterben bedroht. Woher aber kam die langjährige Faszination vom Schnapps? Dieses und noch vieles mehr erfahren wir auf dieser Tour. Besondere Ausstellungsstücke sind die Brennereianlage aus dem Jahr 1907 und die Heinrich-Lanz-Dampfmaschine aus dem Jahr 1899. Auf Wunsch kann am Ende der Tour ein Spirituosen Tasting stattfinden.

Treffpunkt: Brennereimuseum - 13, rue d’Olm • L-8281 Kehlen
Sprache: Luxemburgisch (andere Sprachen auf Anfrage)

Mersch by Night © Henri Krier

MERSCH • Begegnung mit Menschen aus vergangenen Jahrhunderten

28.08 • 20:00 → 22:00

Interessante Fakten, spannende Anekdoten und alte Legenden erwarten Sie bei dieser Reise in die Vergangenheit sowie Begegnungen mit Menschen aus vergangenen Jahrhunderten, die uns von Ihrer Zeit berichten. Die Route wird den Wünschen der Teilnehmer sowie den Wetterbedingungen angepasst.

Treffpunkt: Place St. Michel • L-7556 Mersch
Sprache: Luxemburgisch

ORT Guttland Geführte Sommerbesichtigungen 2020