Ensemble contre le gaspillage alimentaire à Mamer - IMG 1

Ensemble contre le gaspillage alimentaire à Mamer

- Andere -

Der Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung ist eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte. Laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) landen 1,3 Milliarden Tonnen genießbarer Lebensmittel im Müll, dies entspricht in etwa einem Drittel aller für den menschlichen Verzehr produzierten Lebensmittel. Es ist inakzeptabel, sowohl aus wirtschaftlichen, ökologischen als auch aus ethischen Gründen, die Augen vor einer derartigen Verschwendung zu verschließen, insbesondere da jeder neunte Mensch auf der Welt an Unterernährung leidet. Die Herausforderung ist demnach gewaltig. Rasches Handeln ist Pflicht, wenn wir die Weltbevölkerung ernähren und gleichzeitig unsere kostbaren natürlichen Ressourcen erhalten wollen.  

Die größten „Verschwender“ sind nämlich wir, die Konsumenten! Aus diesem Grund hat die Regierung 2016 eine Informationskampagne ins Leben gerufen, um uns Konsumenten zu sensibilisieren. 

Teil dieser Kampagne ist auch eine Wanderausstellung, die diese Woche Halt in der Gemeinde Mamer macht. Hier gibt es praktische Tipps und Tricks, wie ein jeder im Alltag seinen Beitrag zu weniger unnötigem Abfall beitragen kann. 

Öffnungszeiten für das breite Publikum in Mamer: 

Schulkomplex Kinneksbond,
42, route d’Arlon, L-8210 Mamer (Primärschule)

Dienstag (12.11.) und Donnerstag (14.11.) von 14 bis 17 Uhr 
1/1
Praktische Informationen
Lage

42 route d'Arlon, MAMER L-8210

wenn
Dienstag, 12 November 2019
Von 14:00 - 17:00
Tickets