emaischen nospelt fotoatelieropderschock

Emaischen Nospelt

Die „Emaischen“ ist ein traditionelles Volksfest in Luxemburg, welches in dem kleinen Dorf Nospelt und in Luxemburg-Stadt stattfindet. Seit 1957, findet die „Emaischen“ jedes Jahr am Osterwochenende
in Nospelt statt. Höhepunkt ist der Markt am Ostermontag. Im Mittelpunkt des Festes stehen die „Péckvillercher“, aus Ton gebrannte Pfeifen in Form eines Vogel. Es gibt sie in allen Formen und Farben und sie sind besonders bei Kindern und Sammlern beliebt. In Nospelt, haben die Besucher auch die seltene Möglichkeit, dem Töpfer bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Neben handgemachten
„Péckvillercher“ und Ständen mit einer Vielfalt an Töpferwaren warten auf sie auch Konzerte, Workshops und Ausstellungen. Die beiden Museen (Töpfereimuseum und Ausgräbermuseum) haben natürlich auch geöffnet.

1/3
Praktische Informationen
Lage

Grand-Rue, L-8391 Nospelt
Tél. +352 621 21 25 60
E. renmul@pt.lu
S. http://www.emaischen.lu

Öffnungszeiten

Keine Informationen verfügbar