Fahrradweg Echternach (PC 2) - ORT Guttland
fahrradweg echternach

Fahrradweg Echternach (PC 2)

PC 2 Luxemburg - Echternach

Start: Kirchberg - Echternach

Der sogenannte „Fahrradweg von Echternach“ beginnt in der Hauptstadt des Landes, der Stadt Luxemburg. Nach nur wenigen Metern überqueren Sie die symbolträchtige Brücke „Pont Rouge“, von der Sie einen prachtvollen Ausblick auf das Alzette-Tal sowie auf die Altstadt und ihre Festungen genießen können, die von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt wurden.

Liebhaber moderner Architektur kommen bei der Durchquerung des Kirchberg-Viertels voll auf ihre Kosten. Dort befinden sich, jeweils zu Fuß erreichbar – die Coque (nationales Sport- und Kulturzentrum), die imponierende Philharmonie sowie das Mudam (Museum für moderne Kunst Großherzog Jean), das vom berühmten amerikanisch-chinesischen Architekten Pei entworfen wurde.

Nachdem Sie die Hauptstadtregion hinter sich gelassen haben, ändert sich das Landschaftsbild: Sie erreichen die „Kleine Luxemburger Schweiz“. Charakteristisch für dieses Gebiet sind die dichten Wälder mit spektakulären Felsgebilden, die durch Erosion entstanden sind. Ob finstere, beeindruckende Felsspalten wie die „Kuelscheier“ bei Consdorf, prachtvolle Wasserfälle wie der bekannte „Schiessentumpel“ oder das „Felsenlabyrinth“ in Berdorf — diese Region bietet bemerkenswerte Naturlandschaften in Hülle und Fülle.

Die Tour endet in Echternach, das als historische und kulturelle Hauptstadt der Region gilt. Nehmen Sie sich die Zeit, um die Abtei, die Römervilla, die Stadtmauern und schmalen Gassen zu entdecken, die den ganzen Charme dieses Städtchens ausmachen, das ein gewisses mittelalterliches Flair bewahren konnte.

Topographische Karte

Höhenprofil

Praktische Informationen
Lage

2, Place du Marché, L-6460 Luxemburg-Stadt
Tél. +352 72 04 57 | Fax. +352 72 75 24
E. info@mullerthal.lu
S. http://www.mullerthal.lu

Leistungen

Keine Informationen verfügbar

Details

Strecke : 43.5 km

Schwierigkeitsgrad :