Dreifaltigkeitskirche - ORT Guttland
walferdange dreifaltigkeitskirche commune walferdange

Dreifaltigkeitskirche

Die Kirche von Walferdingen wurde von 1845 bis 1852 erbaut. In der neoklassischen Vorderseite befinden sich zwei Nischen mit zeitgenössischen Statuen der Heiligen Maximilian Kolbe und Theresia von Lisieux. Bemerkenswert im Innenraum sind die Seitenaltäre und die Statuen der Heiligen Ignatius von Loyola und Franz Xaver, die aus der Kathedrale von Luxemburg stammen, vor allem aber die herrlichen Wandmalereien von Gerhard Lamers aus dem Jahre 1903, die 2011 mit größter Sorgfalt restauriert wurden.

1/1
Praktische Informationen
Lage

Rue de l'église, L-7224 Walferdange
Tél. +352 33 01 63
S. http://www.steesel-walfer.cathol.lu

Öffnungszeiten

Keine Informationen verfügbar