Mertzig - ORT Guttland

Gemeinden der Region Guttland

Gemeinde Mertzig - wir sind das Dorf!

Geld regiert die Welt, heißt es. Doch bei dieser traurigen Feststellung will eine kleine Gemeinde im Norden des Guttlandes es nicht belassen. Die internationale Bewegung der Gemeinwohlökonomie fordert, den Erfolg eines Unternehmens auch an dessen Haltung angesichts gesellschaftlicher Werte zu messen. Die Gemeinde Mertzig hat sich dieser Idee angeschlossen und wird damit künftig in Luxemburg Pionierarbeit leisten.

Zu den gesellschaftlichen Werten gehört unter anderem die Beteiligung an Entscheidungsprozessen. So wurde im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsprojektes entschieden, lokale Geschichte und kulturelles Erbe greifbar und damit erhaltenswert zu machen. Das ist die Idee, die hinter dem Mertziger Themenweg steckt.

Wussten Sie, dass die Häuser früher fast ausschließlich mit Steinen von regionaler oder sogar lokaler Herkunft gebaut wurden? Dass jede Ortschaft von gewisser Bedeutung über ihren eigenen Steinbruch verfügte, erklärt die Vielfalt der Materialien und Farben in der traditionellen Baukunst.  Dies und vieles mehr erfahren Sie auf dem Pfad der Mäerzeger Steekaulen, der zum oben erwähnten Themenweg gehört.

Neben Informationen über Steinbrüche und Steinhauerei lernen Sie die alten Mühlen von Mertzig kennen. Auf der Strecke sind außerdem ein Heilkräutergarten, die Werke verschiedener Landart-Künstler und Kopien von Aquarellen des berühmten aus Mertzig stammenden Landschaftsmalers Sosthène Weis (1872-1941) anzutreffen.

Es besteht also kein Zweifel daran, dass man in Mertzig Traditionen hochhält. Das gilt auch für die Tradition des Brotbackens. Wenn Sie sich davon überzeugen möchten, kehren Sie doch einfach im Bistro Kuuscht ein, wo köstliche Bauernplatten mit hausgemachtem Brot aufgetischt werden.

www.mertzig.lu