Gemeinden der Region Guttland

Gemeinde Helperknapp - Traumziel für Zeitreisende

Geschichts- und Naturfreunde, Sagen- und Kulturliebhaber, willkommen auf unserer Zeitreise! Abfahrt beim römischen Tumulus an einem Ort namens Bill, am Fuße des Helperknapp mit seiner Kapelle, wo eine Wunderquelle entspringt, die, so heißt es, Karl den Großen seinerzeit von einem Augenleiden heilte. Der Weg führt an einer weiteren Kapelle, der von Bricherknäppchen, vorbei zum Kloster Marienthal aus dem 13. Jahrhundert, das heute ein Jugendzentrum beherbergt. Etwas weiter im Tal liegt das große Ansemburger Schloss, dessen wundervolle Gärten mit ihren mythologischen Skulpturen und Springbrunnen zu einem erholsamen Spaziergang einladen.

Falls Sie Lust haben, standesgemäß im « Tal der sieben Schlösser » zu weilen, so können Sie einen Wochenaufenthalt im mittelalterlichen Schloss Ansemburg buchen. Der Graf selbst hat den Sitz seiner Vorfahren mit viel Liebe zum Detail in ein reizvolles Hotel verwandelt. Eine andere Unterkunft, das Hotel Gwendy, befindet sich in Bour. Dem Hauch der Geschichte werden Sie, so oder so, nicht entkommen, denn sogar die Jugendherberge ist in den Anbauten der mittelalterlichen Burg von Hollenfels untergebracht.

Rund um ebendiese Burg finden Sie markierte Waldwege, Fahrrad- und Mountainbikestrecken, auf denen sich die Region in aller Ruhe entdecken lässt. Auch E-Bike ist möglich, da die Jugendherberge über Ladestation und Verleih (auf vorherige Anfrage) verfügt. Es wäre müßig, alle Überraschungen, die Sie auf Ihren Touren erwarten, aufzulisten. Erwähnt sei deshalb nur ein sagenumwobener Fels, auf dem einst… Aber nein, es soll spannend bleiben – die Geschichte von der Reiterlee erfahren Sie an Ort und Stelle!

www.helperknapp.lu